Lesung mit Roland Harsch

Publié le 25/04/2013

Am 24. April hatte der Bibliothekar Bob Leurs im Rahmen der Journées internationales du livre et du droit d’auteur den Luxemburger Schriftsteller Roland Harsch eingeladen. Der frühere Deutschlehrer las den amüsierten Schülern der Klassen 12GE und 4CM sowie ihren Lehrerinnen Yvonne Krier-Pleger und Jessy Medinger unter anderem Texte aus seinen Werken „Duda – Kurioses aus dem Rotstiftmilieu“ und „Kalendarium für geplagte Stadt- und Landleut“ vor.

20 ans déjà...


20 ans de curiosité, de découvertes, d'étonnements ...
20 ans de sciences, de culture, de sports ...
20 ans d’efforts, d’épreuves, de réjouissances ...

Joyeux anniversaire!

Ceci fermera dans 20 secondes